engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp Steel Europe gehört zu den weltweit technologisch führenden Qualitätsflachstahl-Anbietern. Mit rund 28.000 engagierten Mitarbeitern und hoch effizienten Anlagen liefern wir den wichtigsten Werkstoff für die Innovationen von morgen, zum Beispiel an die Automobilindustrie oder den Energiesektor. In ganz Europa, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. thyssenkrupp Steel Europe, das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Diese Geschichte wollen wir mit Ihnen weiterschreiben.

Auszubildende Chemielaborant (m/w/divers) ab 10.08.2020
thyssenkrupp Rasselstein GmbH,
Standort Andernach

Mit anspruchsvollen, hochspezialisierten Kaltwalz-Stahlprodukten erfüllen wir in unseren Märkten den thyssenkrupp Premiumanspruch. Unsere Kunden in der Verpackungsindustrie sehen uns führend in Qualität, Technologie und Service. Rund 2.500 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter leben konsequente Kundenorientierung innerhalb einer Teamorganisation mit flacher Hierarchie und hoher Eigenverantwortlichkeit. Es ist uns wichtig, dass Mitarbeiter ihre überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und die Verwirklichung persönlicher Lebensvorstellungen immer besser in Einklang bringen können. Mit Ihnen zusammen wollen wir unser Unternehmen zukunftsorientiert weiter entwickeln.

Ihre Aufgaben

Die Ausbildung beinhaltet schwerpunktmäßig

  • Grundlagen der Chemie, Physik und Mathematik 
  • Präparative und Syntheseverfahren, Strukturaufklärung organischer Verbindungen
  • Instrumentelle Analytik, Chromatographie, Spektroskopie
  • Elektrochemie, Werkstoffkunde und Lack-/Klebetechnologie

Zunächst erlernen Sie den sicheren Umgang mit den Laborgeräten, die Sie zur Anwendung einfacher chemischer Analysen benötigen. Chemische Reaktionen beobachten und beschreiben Sie nach Anleitung, in regelmäßigen, eigenständig durchgeführten Versuchen. Im Laufe der Ausbildung lernen Sie wie mit Stoffen unterschiedlicher Aggregatzustände auf der Basis der Gefährdungsklassen umgegangen werden muss. Zum Ausbildungsrepertoire gehören auch quantitative organische und anorganische Analysen nach verschiedenen Verfahren (z. B. Chromatographie), sowie das präzise Messen und Wiegen als Grundlage zur Berechnung von Mengen und der Bestimmung von Kennzahlen und Konstanten. Ebenso die Durchführung physikalischer, chemischer und galvanischer Versuche im direkten Kontakt mit den Produktionsbetrieben. Daneben beschäftigen Sie sich mit der Qualitätssicherung im Labor und der Mithilfe beim Forschen und Entwicklen neuer funktionaler Materialien und Oberflächen. 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen guten Sekundarabschluss I
  • Sie haben gute Mathematik-, Chemie- und Physikkenntnisse
  • Sie haben räumliches Vorstellungsvermögen und ein abstraktes Denkvermögen
  • Sie haben technisches Verständnis, logisches Denken
  • Sie verfügen über handwerkliches Geschick und eine exakte Arbeitsweise
  • Sie haben Spaß an neuen Herausforderungen und an Teamwork
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Mit anspruchsvollen, hochspezialisierten Kaltwalz-Stahlprodukten erfüllen wir in unseren Märkten den thyssenkrupp Premiumanspruch. Unsere Kunden in der Verpackungsindustrie sehen uns führend in Qualität, Technologie und Service. Rund 2.500 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter leben konsequente Kundenorientierung innerhalb einer Teamorganisation mit flacher Hierarchie und hoher Eigenverantwortlichkeit. Es ist uns wichtig, dass Mitarbeiter ihre überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und die Verwirklichung persönlicher Lebensvorstellungen immer besser in Einklang bringen können. Mit Ihnen zusammen wollen wir unser Unternehmen zukunftsorientiert weiter entwickeln.

Ihre Aufgaben

Die Ausbildung beinhaltet schwerpunktmäßig

  • Grundlagen der Chemie, Physik und Mathematik 
  • Präparative und Syntheseverfahren, Strukturaufklärung organischer Verbindungen
  • Instrumentelle Analytik, Chromatographie, Spektroskopie
  • Elektrochemie, Werkstoffkunde und Lack-/Klebetechnologie

Zunächst erlernen Sie den sicheren Umgang mit den Laborgeräten, die Sie zur Anwendung einfacher chemischer Analysen benötigen. Chemische Reaktionen beobachten und beschreiben Sie nach Anleitung, in regelmäßigen, eigenständig durchgeführten Versuchen. Im Laufe der Ausbildung lernen Sie wie mit Stoffen unterschiedlicher Aggregatzustände auf der Basis der Gefährdungsklassen umgegangen werden muss. Zum Ausbildungsrepertoire gehören auch quantitative organische und anorganische Analysen nach verschiedenen Verfahren (z. B. Chromatographie), sowie das präzise Messen und Wiegen als Grundlage zur Berechnung von Mengen und der Bestimmung von Kennzahlen und Konstanten. Ebenso die Durchführung physikalischer, chemischer und galvanischer Versuche im direkten Kontakt mit den Produktionsbetrieben. Daneben beschäftigen Sie sich mit der Qualitätssicherung im Labor und der Mithilfe beim Forschen und Entwicklen neuer funktionaler Materialien und Oberflächen. 

Ihr Profil
  • Sie verfügen über einen guten Sekundarabschluss I
  • Sie haben gute Mathematik-, Chemie- und Physikkenntnisse
  • Sie haben räumliches Vorstellungsvermögen und ein abstraktes Denkvermögen
  • Sie haben technisches Verständnis, logisches Denken
  • Sie verfügen über handwerkliches Geschick und eine exakte Arbeitsweise
  • Sie haben Spaß an neuen Herausforderungen und an Teamwork

Ansprechpartner

thyssenkrupp Rasselstein GmbH

Jessica Koll
Recruiting
Koblenzer Straße 141
56626 Andernach - Deutschland
Telefon / Phone +49 (0)2632 3097-2341
www.thyssenkrupp-steel.com/packagingsteel/ausbildung

http://karriere.thyssenkrupp.com