engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp Steel Europe gehört zu den weltweit technologisch führenden Qualitätsflachstahl-Anbietern. Mit rund 28.000 engagierten Mitarbeitern und hoch effizienten Anlagen liefern wir den wichtigsten Werkstoff für die Innovationen von morgen, zum Beispiel an die Automobilindustrie oder den Energiesektor. In ganz Europa, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. thyssenkrupp Steel Europe, das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Diese Geschichte wollen wir mit Ihnen weiterschreiben.

Student für Bachelor-/Masterarbeit im Bereich Technology & Innovation - Anwendungstechnik (m/w/d)
thyssenkrupp Rasselstein GmbH,
Standort Andernach

Mit anspruchsvollen, hochspezialisierten Kaltwalz-Stahlprodukten erfüllen wir in unseren Märkten den thyssenkrupp Premiumanspruch. Unsere Kunden in der Verpackungsindustrie sehen uns führend in Qualität, Technologie und Service. Rund 2.500 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter leben konsequente Kundenorientierung innerhalb einer Teamorganisation mit flacher Hierarchie und hoher Eigenverantwortlichkeit. Es ist uns wichtig, dass Mitarbeiter ihre überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und die Verwirklichung persönlicher Lebensvorstellungen immer besser in Einklang bringen können. Mit Ihnen zusammen wollen wir unser Unternehmen zukunftsorientiert weiter entwickeln.

Ihre Aufgaben

  • Sie untersuchen in Ihrer Arbeit die Bewertung des Einflusses der Materialdicke auf die für die Erzeugung der Materialkarte relevanten Parameter
  • Sie ermitteln Materialkennwerte im Bulge- und Zugversuch für Materialien mit gleichem Fertigungsrezept und unterschiedlichen Dicken
  • Sie führen eine statistische Bewertung der Variation der Materialkennwerte auf Grund des Dickeneinflusses durch
  • Sie analysieren den Einfluss der Materialkennwerte und deren Variation auf die Fließkurve/Materialkarte
  • Sie führen die simultative Bewertung des Einflusses der Variation auf Materialkarten durch

Ihr Profil

  • Sie absolvieren derzeit Ihr Bachelor- bzw. Masterstudium in der Fachrichtung Maschinenbau, Werkstofftechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Sie möchten demnächst Ihre Bachlorarbeit mit einer vorangestellten Praxisphase bzw. Ihre Masterarbeit in der Industrie schreiben
  • Sie interessieren sich für werkstofftechnische Fragestellungen und haben Freeude an experimentellen Untersuchungen mit hohem Praxisbezug
  • Sie verfügen über fundierte MS Office-Kenntnisse
  • Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Kommunikationsstärke und eine systematische und selbstständige Arbeitsweise aus
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

Mit anspruchsvollen, hochspezialisierten Kaltwalz-Stahlprodukten erfüllen wir in unseren Märkten den thyssenkrupp Premiumanspruch. Unsere Kunden in der Verpackungsindustrie sehen uns führend in Qualität, Technologie und Service. Rund 2.500 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter leben konsequente Kundenorientierung innerhalb einer Teamorganisation mit flacher Hierarchie und hoher Eigenverantwortlichkeit. Es ist uns wichtig, dass Mitarbeiter ihre überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und die Verwirklichung persönlicher Lebensvorstellungen immer besser in Einklang bringen können. Mit Ihnen zusammen wollen wir unser Unternehmen zukunftsorientiert weiter entwickeln.

Ihre Aufgaben
  • Sie untersuchen in Ihrer Arbeit die Bewertung des Einflusses der Materialdicke auf die für die Erzeugung der Materialkarte relevanten Parameter
  • Sie ermitteln Materialkennwerte im Bulge- und Zugversuch für Materialien mit gleichem Fertigungsrezept und unterschiedlichen Dicken
  • Sie führen eine statistische Bewertung der Variation der Materialkennwerte auf Grund des Dickeneinflusses durch
  • Sie analysieren den Einfluss der Materialkennwerte und deren Variation auf die Fließkurve/Materialkarte
  • Sie führen die simultative Bewertung des Einflusses der Variation auf Materialkarten durch
Ihr Profil
  • Sie absolvieren derzeit Ihr Bachelor- bzw. Masterstudium in der Fachrichtung Maschinenbau, Werkstofftechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Sie möchten demnächst Ihre Bachlorarbeit mit einer vorangestellten Praxisphase bzw. Ihre Masterarbeit in der Industrie schreiben
  • Sie interessieren sich für werkstofftechnische Fragestellungen und haben Freeude an experimentellen Untersuchungen mit hohem Praxisbezug
  • Sie verfügen über fundierte MS Office-Kenntnisse
  • Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Kommunikationsstärke und eine systematische und selbstständige Arbeitsweise aus

Ansprechpartner

thyssenkrupp Rasselstein GmbH

Andrea Mathä-Bohlmann
Recruiting
Tel.: +49(0)2632 3097-4641
www.thyssenkrupp-rasselstein.com

 

http://karriere.thyssenkrupp.com